Datenschutzrichtlinie

Wirksam ab: 1. Oktober 2014
Willkommen auf der www.opi.comWebsite (die „Website“). Die Website ist Eigentum von OPI Products Inc. („OPI“). Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt unsere allgemeinen Grundsätze für die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.
1. Zustimmung der Vereinbarung
Diese Datenschutzrichtlinie gilt in Bezug auf personenbezogene Daten, die am oder nach dem oben genannten Wirksamkeitsdatum erfasst wurden.  Durch den Zugriff auf die, die Nutzung oder das Surfen auf der Website erklären Sie sich mit der Erfassung und Verwendung Ihrer Daten durch OPI in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wenn Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, verwenden Sie bitte die Website nicht. OPI behält sich das Recht vor, die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern.  Alle Änderungen werden auf dieser Seite veröffentlicht. OPI empfiehlt Ihnen, diese Seite regelmäßig zu überprüfen. Mit der fortgesetzten Nutzung der Website nach der Änderung dieser Datenschutzrichtlinie stimmen Sie diesen Änderungen zu.
2. Informationen, die OPI erfasst
Sie können Teile unserer Website durchsuchen, ohne uns persönlich identifizierbare Informationen zukommen zu lassen.  Um jedoch auf bestimmte Funktionen und Merkmale der Website zuzugreifen oder einen Kauf zu tätigen, wird OPI „personenbezogene Daten“, wie z. B. Ihren Vor- und Nachnamen, Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Faxnummer, erfassen. OPI erfasst personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie freiwillig OPI Ihre Daten bereitstellen, z. B. wenn Sie an Wettbewerben oder Werbeaktionen teilnehmen, eine Umfrage ausfüllen, sich für unseren Verteiler anmelden, ein Konto auf der Website einrichten, Kundenreferenzen, Geschichten, Fotos oder Ähnliches wählen, oder auf sonstige Weise mit der Website kommunizieren. Wenn Fachhändler Artikel auswählen und Artikel bestellen, leitet OPI die Liste der Artikel in den Warenkorb und deren Name und Adresse an den entsprechenden Händler weiter. Der Händler versendet die Bestellung und stellt sie direkt in Rechnung. OPI ist nicht an der Bearbeitung dieser Transaktionen beteiligt.
OPI kann auch demografische Informationen erfassen, die Sie über Umfragen, Wettbewerbe oder anderweitig angeben, wie z. B. Ihre Postleitzahl, Alter oder Einkommensstufe, sowie Informationen über Ihre Kenntnisse und Zufriedenheit mit OPI und OPI-Produkten.
OPI kann auch „nicht personenbezogene Daten“ erfassen, wie z. B. Ihre IP-Adresse und Navigationsverhalten. OPI verwendet IP-Adressen, um Probleme mit ihren Servern zu diagnostizieren, die Website zu verwalten, Ihren Warenkorb zu identifizieren und umfassende demografische Informationen zu erfassen. OPI erfasst solche Informationen von Ihnen auf „passive“ Weise, wie z. B. durch die Verwendung von Cookies, Flash-Objekte und andere Tracking-Technologien. Viele Internetdienste senden Cookies an Personen, die ihre Websites besuchen, um ihre Services komfortabler und persönlicher gestalten zu können. OPI kann Sitzungs-ID-Cookies verwenden, um zu bestätigen, dass die Benutzer angemeldet sind. Diese Cookies werden gelöscht, sobald der Nutzer den Browser schließt. OPI kann auch dauerhafte Cookies verwenden, die Ihre Daten speichern, damit Sie sich beim nächsten Besuch auf der Website einfacher anmelden können. Sie können dieses Cookie in den Einstellungen Ihres Browser löschen oder sperren, wenn Sie diese Komfortfunktion deaktivieren möchten.
Die Website ist nicht für Kinder bestimmt. OPI erfasst nicht wissentlich personenbezogene Daten, die von Besuchern an die Website übermittelt werden, die jünger als 13 Jahre sind.  Wenn wir erfahren, dass wir versehentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren erfasst haben, werden wir versuchen, die Eltern oder Erziehungsberechtigten dieses Kindes zu informieren und die Daten löschen, es sei denn, die Eltern oder der Erziehungsberechtigte des Kindes haben zugestimmt, diese Informationen zu pflegen.   Wir empfehlen, dass Minderjährige über 13 Jahre ihre Eltern um die Zustimmung bitten, um Daten über sich über das Internet zu senden.
3. Wie OPI Ihre Daten verwendet
OPI kann Ihre personenbezogene Daten verwenden, um Konten zu erstellen, Updates zu senden, auf Ihre Anfragen zu antworten, um technischen Online-Support und Problemlösungen zu gewähren, um Gewinner zu benachrichtigen und Preise zu verleihen, aus Gründen des Kundenservice und für allgemeine interne Geschäftszwecke. 
Gelegentlich kann OPI Wettbewerbe und Werbeaktionen mit Partnern anbieten. Wenn Sie sich für einen solchen Wettbewerb oder eine Werbeaktion entscheiden und Ihre personenbezogene Daten angeben, kann OPI Ihre personenbezogene Daten weiterleiten, die Sie ihren Partnern bereitstellen, wie in den offiziellen Vorschriften für jeden Wettbewerb und eine Werbeaktion angegeben.
Sofern Sie nicht widersprechen, dass OPI Ihre personenbezogene Daten für OPI-bezogene Marketingzwecke verwenden darf, um Sie über unsere Produkte und Angebote zu informieren, die nach Meinung von OPI Sie interessieren könnte. Sie haben die Möglichkeit, sich abzumelden, damit Sie keine weiteren Werbe-E-Mails erhalten. Bitte beachten Sie, dass Änderungen Ihrer Präferenzen möglicherweise nicht sofort wirksam sind.
Von Zeit zu Zeit kann OPI Ihren Namen, Ihre Postanschrift und Ihre E-Mail-Adresse an ausgewählte Dritte weitergeben, deren Produkte oder Dienstleistungen von Interesse für Sie sein könnten. Sie haben immer die Möglichkeit, dass Ihre Informationen nicht mehr für Direktmarketingzwecke an diese Dritten weitergegeben werden, indem Sie an OPI eine E-Mail an Optout@opi.com senden. Die Bearbeitung Ihre Anfrage kann bis zu 10 Tage dauern.  Bitte beachten Sie, dass Ihre Löschung aus diesen Kommunikationswegen nur für die künftige Weitergabe Ihrer Informationen gilt und nicht für Informationen, die möglicherweise bereits an Dritte weitergegeben wurden, wie in dieser Datenschutzrichtlinie vorgesehen. Möglicherweise müssen Sie sich an Dritte wenden, die sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen, um keine weiteren Mitteilungen zu erhalten.
OPI kann externe Auftragnehmer und Dienstleister verwenden, um ihr Geschäft und die Website zu betreiben oder Aktivitäten im Auftrag zu verwalten und Ihre Informationen an diese Auftragnehmer für diese eingeschränkten Zwecke weiterleiten.  Beispiele hierfür sind Unternehmen, die wir speichern, um die Website zu verwalten oder zu hosten, Unternehmen, die wir zur Erfüllung von Produktkäufen oder Erbringung von Dienstleistungen in unserem Namen verpflichten, sowie Unternehmen, die wir als Berater für die Durchführung von Forschungsarbeiten in unserem Auftrag verpflichten.  Diese Dritten dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur für die von uns angeforderten Dienstleistungen verwenden.
OPI kann Ihre demografischen Informationen verwenden, um die Bedürfnisse und Präferenzen von OPIs Kunden besser zu verstehen, die Produkte und Dienstleistungen von OPI zu verbessern, die Website zu verbessern und deren Inhalte und für interne Zwecken anzupassen. OPI kann solche Informationen auch in zusammengefasster Form an Dritte weitergeben.
OPI kann nicht personenbezogene Daten für interne Zwecke verwenden und dabei helfen, mit Besuchern der Website zu interagieren. OPI kann auch nicht personenbezogene Daten in zusammengefasster Form an Dritte weitergeben, um Trends und Verhaltensmuster darzustellen.
Wenn OPI an ein anderes Unternehmen verkauft oder mit einem anderen Unternehmen fusioniert oder eine Insolvenz anmeldet, können einige oder alle von Ihnen erfassten Informationen infolge der Übertragung von Vermögenswerten an einen Dritten übertragen werden. OPI kann Ihre Daten auch offenlegen, wenn es notwendig ist, die geltenden Gesetze zu befolgen oder deren Interessen oder Sicherheit bzw. die Interessen oder die Sicherheit anderer Besucher der Website zu schützen.
4.  Inhaltswiedergabe
Für Besucher, die Fotos, Geschichten, Kommentare, Kundenreferenzen oder anderes Feedback über unsere Produkte oder unsere Website bereitstellen, oder uns andere Informationen über die Kommunikationswege oder anderweitig übermitteln („Inhalt“), erfassen wir Ihren Vor- und Nachnamen, die E-Mail-Adresse und alle Inhalte, die in der Korrespondenz enthalten sind. Indem Sie den Inhalt einreichen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten und Inhalte gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verwenden, einschließlich Vervielfältigung, Änderung, Anpassung, Veröffentlichung, Ausstellung, Übersetzung und erstellen abgeleiteter Arbeiten, des Inhalts, vollständig oder teilweise, die sich auf der Website und in unserem Marketing- und Werbematerial befinden, ohne dass Ihnen eine Vergütung zukommt.  Darüber hinaus können wir jederzeit Ideen, Konzepte, Know-how, Techniken und Vorschläge, die im Inhalt enthalten sind, nutzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Erstellung, Herstellung und Vermarktung von Produkten und/oder Dienstleistungen, wobei solche Informationen verwendet werden, ohne dass Ihnen eine Vergütung zukommt.
5. Links
Die Website kann Links zu anderen Websites von Unternehmen enthalten, die nicht unbedingt mit OPI verbunden sind.  OPI teilt Ihre personenbezogenen Daten nicht mit diesen Websites und ist nicht für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt solcher Websites verantwortlich.
6. Sicherheit
OPI nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst. OPI verwendet branchenübliche Standard-Technologien, um die Sicherheit Ihrer Daten zu schützen. Leider kann eine sichere Datenübertragung über das Internet nicht absolut garantiert werden. Als Ergebnis, während OPI sich zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet hat, kann OPI die Sicherheit von Informationen, die Sie übertragen, nicht gewährleisten oder garantieren. Sie bestätigen hiermit, dass wir nicht für abgefangene Daten verantwortlich sind, die über das Internet übermittelt werden, und Sie stellen uns hiermit von jeglichen Ansprüchen frei, die aus oder im Zusammenhang mit der Verwendung von abgefangenen Informationen auf unberechtigte Weise entstehen.
Sie sind allein dafür verantwortlich, die Geheimhaltung Ihrer Anmeldedaten, Ihres Passwortes und/oder Kontoinformationen in Ihrem Besitz oder Ihrer Kontrolle zu schützen und aufzubewahren. Bitte seien Sie vorsichtig und verantwortungsbewusst, wenn Sie online sind.
7. Zugriff auf und Änderung personenbezogener Daten
Wir stellen Ihnen die Möglichkeit zur Überprüfung, Aktualisierung oder Korrektur angegebener personenbezogener Daten zur Verfügung, indem Sie sich in Ihrem Konto auf der Website anmelden.  Wir werden wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um allen solchen Anfragen stattzugeben, insbesondere im Umfang, in dem solche Aktivitäten den Datenschutz oder die Sicherheitsinteressen nicht beeinträchtigen. Darüber hinaus werden wir bei der schriftlichen Anfrage eines Nutzers den Nutzer und seine/ihre personenbezogene Daten aus der Datenbank löschen, wo solche Informationen gespeichert sind. Allerdings behalten wir für einen festgelegten Zeitraum eine Kopie aller Daten für bestimmte Rechts- oder Archivierungszwecke.
8. Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien.  Gemäß dem California Civil Code Section 1798.83 können Sie, wenn Sie Ihren Wohnsitz in Kalifornien haben, von uns einmal im Jahr kostenlos Informationen über die Offenlegung (falls relevant) Ihrer personenbezogenen Daten, die für Marketingzwecke an Dritte im vergangenen Jahr weitergegeben werden, anfordern.  Um einen solchen Antrag zu stellen, schreiben Sie bitte an:
OPI Products Inc.
13034 Saticoy Street
North Hollywood, CA 91605, USA
Attn:  California Privacy Rights
Wir behalten uns das Recht vor, nicht auf Anfragen zu antworten, die nicht an die oben genannte Adresse gerichtet werden.
Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zur Datenschutzrichtlinie von OPI haben, wenden Sie sich bitte an OPI unter:
OPI Products Inc.
Attn. Legal Department
13034 Saticoy Street
North Hollywood, CA 91605, USA
legal@opi.com
Tel.: +1 800 341 9999